Buddhaladen

Home

Buddha-statuen
Ganesha-Statuen
Engel
Löwe
Reliefs
Pagoden
Stupas

Gästebuch

AGB
1 Allgemeines

Für alle Lieferungen und sonstigen Leistungen gelten ausschließlich die nachstehenden Verkaufs- und Lieferbedingungen.

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieses Vertrages oder seiner Bestandteile lässt die Wirksamkeit der übrigen Regelungen unberührt. Die Vertragspartner sind im Rahmen des Zumutbaren nach Treu und Glauben verpflichtet, eine unwirksame Bestimmung durch eine ihrem wirtschaftlichen Erfolg gleichkommende wirksame Regelung zu ersetzen, sofern dadurch keine wesentliche Änderung des Vertragsinhaltes herbeigeführt wird; das Gleiche gilt, falls ein regelungsbedürftiger Sachverhalt nicht ausdrücklich geregelt ist.

2 Angebote, Leistungsumfang und Vertragsabschluss

Vertragsangebote des Verkäufers sind freibleibend.

Für den Umfang der vertraglich geschuldeten Leistung ist ausschließlich die Auftragsbestätigung des Verkäufers maßgebend.
Teillieferungen sind zulässig, soweit nicht der Kunde erkennbar kein Interesse an ihnen hat oder ihm diese erkennbar nicht zumutbar sind.
Die dem Angebot oder der Auftragsbestätigung zugrunde liegenden Unterlagen wie Abbildungen, Maß- und Gewichtsangaben sind in der Regel nur als Annäherungswerte zu verstehen, sofern sie nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet werden. Kleine Abweichungen gegenüber unseren Abbildungen sind möglich, insbesondere leichte Farbabweichungen zwischen Foto und Ware sind nicht auszuschließen.

3 Preise und Zahlungsbedingungen

Wir versenden nur gegen Vorausüberweisung, Nachnahme ist nur im Inland möglich. Die angegebenen Preise sind Endpreise, die bereits alle Preisbestandteile und die gesetzliche MwSt. enthalten. Die Preise sind freibleibend, Druckfehler, Irrtümer und Preisänderungen sind nicht ausgeschlossen. Alle Preise sind in Euro.

4 Lieferfrist

Die Lieferung erfolgt ab Lager an die vom Käufer angegebene Lieferadresse. Angaben von Lieferfristen sind unverbindlich. Lagerware wird innerhalb von 2-3 Tagen an Sie versandt, wir versuchen Ihre Bestellung so rasch wie möglich zum Versand zu bringen.
Hängt die Liefermöglichkeit von der Belieferung durch einen Vorlieferanten ab und scheitert diese Belieferung aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, so sind wir zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Dem Kunden steht ein Recht auf Schadensersatz aus diesem Grunde dann nicht zu. Gleiches gilt, wenn aufgrund von höherer Gewalt oder anderen Ereignissen die Lieferung wesentlich erschwert oder unmöglich wird und wir dies nicht zu vertreten haben. Zu solchen Ereignissen zählen insbesondere: Feuer, Überschwemmung, Arbeitskampf, Betriebsstörungen, Streik und behördliche Anordnungen, die nicht unserem Betriebsrisiko zuzurechnen sind. Der Kunde wird in den genannten Fällen unverzüglich über die fehlende Liefermöglichkeit unterrichtet und eine bereits erbrachte Leistung wird unverzüglich erstattet.

5 Liefer und Versandkosten

Die Versandkosten gehen zu Lasten des Käufers und werden Ihm bei Bestellung mitgeteilt.

6 Gefahrübergang

Der Versand der Ware erfolgt auf Kosten des Kunden. Eine Transportversicherung ist Sache des Käufers. Mit Übergabe an den Lieferanten geht die Gefahr auf den Kunden über.

7 Widerrufsrecht und Rückgaberecht

Ihnen steht ein Widerrufsrecht und Rückgaberecht zu (§ 355 Bürgerliches Gesetzbuch). Danach können Sie ohne jegliche Angabe von Gründen innerhalb einer Frist von zwei Wochen nach ordnungsgemäßer Lieferung von einem nach diesen AGB abgeschlossenen Vertrag Abstand nehmen. Der Widerruf kann schriftlich oder durch Rücksendung der Ware erfolgen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware.

8 Eigentumsvorbehalt

Der Verkäufer behält sich das Eigentum an den gelieferten Waren bis zur vollständigen Bezahlung vor. Die Ausübung des Eigentumsvorbehaltes bedeutet nicht den Rücktritt vom Vertrag.

9 Gewährleistung

Von der gesetzlichen Gewährleistung ausgeschlossen sind normale Abnutzung, Verschleiß und Schäden durch unsachgemäße Benutzung.

10 Mängelhaftung

Die gelieferte Ware muß unmittelbar nach Erhalt auf Unversehrtheit und Vollständigkeit geprüft werden, geht innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Ware keine Mängelanzeige bei uns ein, gilt die Ware als angenommen ohne Widerspruch. Unwesentliche Mängel berechtigen nicht zur Verweigerung der Abnahme, insbesondere nicht kleine Unregelmäßigkeiten bei handgearbeiteten Waren. Wir haften nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand entstanden sind, insbesondere haften wir nicht für entgangene Gewinne oder sonstige Vermögensschäden des Bestellers.

11 Datenschutz

Ihre persönlichen Daten, insbesondere Ihre Adressdaten und Ihre eMail Adresse werden von uns vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

zurück